top fit & tief entspannt – zum nächsten Level
top fit & tief entspannt – zum nächsten Level

AIDA 4 **** - Erreiche ein neues Level im Freitauchen

Der AIDA **** Kurs ist ein fortgeschrittener Freitauchkurs, der weiter auf den im AIDA *** Kurs gelernten Kenntnissen und Fähigkeiten aufbaut und neue Techniken und Wissen vermittelt.

 

Er ist für Freitaucher gedacht, die ihre Fähigkeiten über den Freizeitbereich hinaus entwickeln und sicher tiefer als 30m tauchen möchten.

 

Das Ziel des Kurses ist es, die Fähigkeiten und Kenntnisse zu entwickeln, die notwendig sind, sicher in tiefere Regionen im Freitauchen vorzudringen und wenn gewünscht auch als Assistant Instructor gemeinsam mit einen AIDA Instructor Kurse geben zu können.

 

Hierzu wird die Technik des Packens (Packing) unterrichtet, mit der du vor dem Tauchgang deutlich mehr Luft einatmen kannst. Für den Druckausgleich in größeren Tiefen wird die spezifische „Mouthfill-Technik“ erlernt und trainiert. Ebenso werden Techniken zur Vorbereitung der Lunge auf größere Tiefen wie Lung Streching, Reverse Packing und ausgeatmetes Tauchen vermittelt.

 

Du wirst deine Fähigkeiten auch in den bereits bekannten Disziplinen des Freitauchens Static Apnea, Dynamic Apnea, Constant Weight, Free Immersion weiterentwickeln und die Disziplin Variable Weight kennen lernen.

 

Desweiteren gehören das Cardiotraining und die Ernährung zu den Ausbildungsinhalten.

 

Als zertifizierter AIDA 4 Freediver bist du offiziell „Assistant Instructor“ und kannst einen AIDA Instructor bei der Durchführung von Kursen aktiv unterstützen. Die hierzu notwenigen Kenntnisse und Fähigkeiten lernst du ebenfalls in dem Kurs. Hierzu gehört zum Beispiel die  Tauchsessions eigenständig zu planen, vorzubereiten und gemeinsam mit dem Instructor durchzuführen.

 

 

3 Theorie Sessions

  • Physik – Gesetz von Dalton, Gesetz von Boyle, Gesetz von Henry, Dekompressionskrankheit, Stickstoffnarkose
  • Failure depth - was es bedeutet, wie man die Vitalkapazität der Lunge erhöhen und das Residualvolumen der Lunge verringern kann
  • Ausgeatmet tauchen - FRC, wie und wann verwende ich es, Gefahren des ausgeatmeten Tauchens
  • Mouthfill - wie und wann setze ich ihn ein
  • Packen - wie und wann setze ich es ein, Risiken
  • Fitness für Freitaucher - aerobes and anaerobes Training, Stretching, Ernährung
  • Apnoe Training - wie trainiere ich das Luftanhalten an Land
  • Sicherheit und Sicherung beim Freitauchen
  • Planung und Vorbereitung von Tauchsessions

 

2 Stretching Sessions

  • Lerne, wie du deinen Körper und deine Lunge auf das Tauchen vorbereitest
  • Erlerne die Dehnungsübungen, die du zur Vorbereitung für Tauchgänge oder zum regelmäßigen Üben verwendest
  • Plane und unterrichte ein komplettes Körperstretching für die Tauchgangsvorbereitung
  • Zeige eine Lungen Stretching Session, inkl. Packen und negativ Packen

 

6 Praktische Trainings Sessions

  • Pool Session 1: Lungendehnung zur Vorbereitung, Coaching eines Tauchpartners durch eine Statik-Session, Zeittauchen über 3:30 min. unter Zuhilfenahme der Packing-Technik, Streckentauchen über eine Strecke von min. 70 m, Sicherung des Tauchpartners bei einem Maximaltauchgang
  • Pool Session 2: Entwirf eine Trainingseinheit für das Streckentauchen mit den Inhalten Stretching, Apnoetauchen, Techniktraining, CO2 Tabellen mit oder ohne Flossen und Laktat-Toleranztraining, Setze den richtigen Auftrieb unter Berücksichtigung von Tiefe, Anzug, Packing und Wasserlage, Zeige angebrachte Rettungstechniken um einen Freitaucher (LMC oder BO) beim Streckentauchen zu retten
  • 4 vertikale Freiwassereinheiten: Vorbereitung von Ausrüstung und Körper auf eine Tauchsession, FRC und ausgeatmetes Tauchen, Druckausgleich mit der Mouthfill Technik, Training und Optimierung von Free Immersion und Constant Weight inkl. Freifall, Erlernen von Variable Weight, Sicherung eines Tauchers, Retten eines verunglückten Tauchers aus der Tiefe und sicher an Land bringen

 

Am Ende dieses Kurses kannst du in einem Atemzug bis zu einer Tiefe von mind. 32m und max. 38m, eine horizontale Strecke von mind. 70m und eine Statik Zeit von 3:30 Minuten sicher tauchen. Auch kannst du einen Instructor in verschiedenen Einheiten aktiv unterstützen und Tauchsessions planen und durchführen.

Um deine AIDA **** Zertifizierung zu erhalten, demonstrierst du deine praktischen Fähigkeiten in den Trainingseinheiten und dein theoretisches Wissen in einer Abschlussprüfung.

 

 

Voraussetzungen:

 

 

 

 

Mindestalter 18 Jahre (16 Jahre mit Unterschrift der Eltern)
abgeschlossener AIDA *** Kurs oder Äquivalent
Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
Erste Hilfe Kuirs mit Herz-Lungen-Wiederbeleung nicht älter als 2 Jahre

 

Kursdauer:

 

4 Tage

 

Ausrüstung:

 

 

Tauchmaske, Flossen, Schnorchel, Kälteschutz (Neoprenanzug), Bleigurt & Blei, Lanyard, wasserdichte Stoppuhr, Yoga-Matte, Tauchuhr mit Tiefenmesser

 

Handouts:

 

Online-Dokumentenkit & Brevet (Ausdruck optional erhältlich)

 

Preis

450 EUR

 

 

Starte jetzt! Zur Buchung und weiteren Details kontaktiere mich ganz einfach!

Wir werden Standort & Termine, die Voraussetzungen, bei Bedarf auch die Möglichkeiten zum Ausleihen der Ausrüstung abstimmen und ich beantworte gerne alle weiteren Fragen.

Kursinhalte AIDA 4 Kurs
Kursbeschreibung, Themen der einzelnen Sessions und Anforderungen
AIDA 4 Kursinhalte.pdf
PDF-Dokument [144.3 KB]
AIDA Level 4 Guideline
Detaillierte Beschreibung der einzelnen Sessions und Anforderungen
AIDA4 Guidelines V3.4 (2024).pdf
PDF-Dokument [182.5 KB]

Thomas Plum / Freediving & Yoga
Altdorfer Weg 3
72766 Reutlingen

Druckversion | Sitemap
© Thomas Plum / Freediving & Yoga

Impressum | AGB | English